Herzlich willkommen beim SPD-Ortsverein Rattelsdorf!

Liebe Besucher unserer Website,

schön, dass Sie uns auf unserer Website besuchen. Wir möchten Ihnen hier unsere Mandatsträger, unseren Vorstand und unsere Gemeinde vorstellen und Sie über unsere vergangenen und aktuellen Veranstaltungen informieren.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben oder in unserem Ortsverein mitmachen wollen, würden wir uns sehr über eine Kontaktaufnahme freuen. Gerne können Sie uns hierzu per Email über diese Seite kontaktieren.

Vor Kurzem fanden ja die Kommunalwahlen in Bayern statt und so wurde auch der Rattelsdorfer Gemeinderat neu gewählt. Von unserem Kandidatenprospekt bis hin zum Wahlergebnis können Sie sich die wichtigsten Informationen rund um unser SPD-Team 2020 hier auf unserer Website noch einmal ansehen.

Momentan können natürlich aufgrund der Ausgangsbeschränkungen keine politischen Veranstaltungen stattfinden. Wenn es die Zeit wieder zulässt, laden wir Sie gerne wieder zu unserem "Politischen Dämmerschoppen" ein, der in der Regel am ersten Freitag im Monat um 18 Uhr in unserem Vereinlokal Rothlauf (Nebenzimmer) stattindet. 

Absage des Dämmerschoppens am 5. Juni

Aufgrund der immer noch andauernden Kontaktbeschränkungen wegen des Corona-Virus, hat sich der SPD-Ortsverein dazu entschieden, den Dämmerschoppen-Termin Anfang Juni noch entfallen zu lassen.

Leider heuer kein Familienfest, aber… ;-)

Schweren Herzens sagen wir zudem unser seit mehreren Jahren beliebtes Familienfest ab, welches heuer für Sonntag, den 5. Juli geplant war.  Damit die Kinder aber trotzdem eine kleine Freude haben, haben wir uns etwas überlegt und ein „Markt Rattelsdorf-Quiz“ erstellt. Die Quiz-Fragen können z.B. von der ganzen Familie bei kleinen gemeinsamen Spaziergängen durch unsere schönen Ortschaften oder bei einer kleinen Fahrradtour durch die Marktgemeinde beantwortet werden.

Wer Lust hat, beim Quiz mitzumachen, fordert die Quizfragen bitte ab 1. Juni per Email an und zwar unter folgender Adresse: tine.jaeger@web.de

Auf dem Quiz-Bogen stehen dann alle weiteren Details zur Teilnahme. Einsendeschluss für das bearbeitete Quiz ist der Tag, an dem unser Familienfest gewesen wäre, also der 5. Juli. Natürlich verlosen wir unter allen Teilnehmern auch ein paar Preise -  wie sonst auch bei unserem Familienfest ;-). Wir freuen uns auf alle Kinder bzw. Familien, die bei unserem Quiz mitmachen!

Ein paar Eindrücke von unseren vergangenen Veranstaltungen finden Sie unter der Rubrik "Ortsverein".

Ich wünsche Ihnen nun viel Spaß beim "Stöbern" auf unserer Website und wünsche Ihnen und Ihren Familien, dass Sie gesund bleiben. Passen Sie auf sich und Ihre Mitmenschen auf!

Ihre Christine Jäger

 

30.05.2020 | Topartikel Ortsverein

Macht mit beim Markt-Rattelsdorf-Familienquiz

 

20.10.2020 | Allgemein von SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

MdB Andreas Schwarz geht bei der Bundestagswahl 2021 erneut für den Wahlkreis Bamberg-Forchheim ins Rennen

 
©Foto: SPD Bamberg

Die SPD Bamberg-Forchheim wählte am vergangenen Samstag den amtierenden Bundestagsabgeordneten Andreas Schwarz mit knapp 90 % wieder zum Spitzenkandidaten für die anstehende Bundestagswahl im Herbst 2021. Der SPD-Politiker möchte für weitere vier Jahre die Menschen der Region und des Wahlkreises Bamberg-Forchheim in Berlin vertreten. 

In seiner Bewerbungsrede vor den Delegierten des Parteitags zeigte sich Schwarz hoch motiviert. Antrieb für den 55-Jährigen, sich politisch zu engagieren, sind die persönlichen Verbindungen zu den Menschen und die Möglichkeit, sich in seiner Funktion als Mitglied im Haushaltsausschuss für die Belange der Menschen einzusetzen. „Im Wahlkreis bekommt man seine Erdung, erfährt von den Problemen und Anliegen der Menschen. Hier bekomme ich die Energie für meine Arbeit in Berlin“, betont Schwarz. 

07.10.2020 | MdB und MdL von SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

MdB Andreas Schwarz: Mitmachen beim Wettbewerb „Zu gut für die Tonne!“

 

Diese Woche startet der Wettbewerb für den Bundespreis „Zu gut für die Tonne!“. Alle Menschen, Unternehmen, Initiativen und Einrichtungen, die Ideen und Aktivitäten zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung haben, sind aufgerufen, sich für den Preis zu bewerben, berichtet der Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz. 

„Unsere Lebensmittel brauchen mehr Wertschätzung. Vor allem müssen wir verhindern, dass noch genießbares Essen weggeworfen wird“, so der SPD-Abgeordnete weiter. 
Die Lebensmittelverschwendung ist weltweit ein wichtiges Thema: Laut den Vereinten Nationen gehen etwa ein Drittel aller produzierten Lebensmittel weltweit verloren! 
Bewerben für den Bundespreis kann sich jeder - ob mit einem konkreten Projekt, einer Maßnahme oder einem Produkt. Auch Konzepte, die seit Jahren umgesetzt werden, können eingereicht werden. 

03.10.2020 | Verkehr von SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

SPD-Fraktion Bamberg setzt auf große Lösungen und Gespräche

 

Niveauausgleicher Ausbau ohne Fahrverbote in der Langen Straße gefordert.

Die SPD Stadtratsfraktion setzt bei der zukünftigen Gestaltung und Nutzung der Langen Straße auf den niveaugleichen Ausbau und den Dialog. „Wir sind der Überzeugung, dass in der Aufwertung der Langen Straße ein großes Potential für die gesamte Innenstadt steckt“, betont der SPD Fraktionsvorsitzende Klaus Stieringer. Dieses Potential will die SPD Stadtratsfraktion, gemeinsam mit der IG Langen Straße, Unternehmer*innen, Anwohner*innen und Nutzerinnen, im gemeinsamen Gespräch nutzbar machen. „Eine, wie auch immer geartete, Lösung für die Lange Straße kann nur mit den Unternehmer*innen, Anwohner*innen und Nutzer*innen erfolgen, nicht gegen sie“, betont der umweltpolitische Sprecher der SPD Stadtratsfraktion, Sebastian Martins Niedermaier.

18.09.2020 | Soziales von SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

MdB Andreas Schwarz bittet alle: Jetzt für den Deutschen Ehrenamtspreis abstimmen!

 

Nicht eines, sondern gleich drei Projekte aus der Region sind im Rennen für den mit 10.000 Euro dotierten Deutschen Ehrenamtspreis. Dies teilt der Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz mit und fordert alle zur Teilnahme an der Abstimmung auf: „Nun haben die Bürgerinnen und Bürger es in der Hand: Vom 15. September bis 27. Oktober 2020 entscheidet die Öffentlichkeit darüber, wer den Preis gewinnt. Rund 380 Projekte und Personen bundesweit haben die Chance, den Publikumspreis zu erhalten. Die ersten 50 Plätze der Abstimmung gewinnen außerdem die Teilnahme an einem kostenfreien Weiterbildungsseminar in Berlin.“ 

Der Deutsche Engagementpreis, der seit 2009 jährlich vergeben wird, ist das zentrale Instrument des Bundesfamilienministeriums zur Stärkung der Anerkennungskultur für bürgerschaftliches Engagement.