Nominierungsversammlung am 28.11.2019

Junges, dynamisches SPD-Team tritt bei der Kommunalwahl 2020 an

„Wir sind ein tolles Team und arbeiten hervorragend zusammen“ attestierte SPD-Ortsvereinsvorsitzende Christine Jäger bei der Nominierungsversammlung am 28.11.2019 den Kandidaten für die Wahl des Marktgemeinderats Rattelsdorf. Unter den 16 Kandidaten sind mit Christine Jäger und Winfried König zwei amtierende Marktgemeinderäte.

Engagierte Frauen und Männer zeigen ihr kommunalpolitisches Interesse und wollen sich für einen lebenswerten Markt Rattelsdorf mit dreizehn starken Gemeindeteilen einsetzen. Bisher engagieren sich die jungen, dynamischen Kandidaten in den Vereinen, beim Sport und bei der Feuerwehr. Zum Ziel haben sie sich gesetzt, dass die Gemeinde beim Thema Umweltschutz vorangeht. Sie wollen sich für ein besseres Verkehrs- und Mobilitätskonzept einsetzen. Lebensqualität für alle Generationen ist eines der Ziele ihrer  politischen Bemühungen. Der sanfte Tourismus soll gefördert werden. Für wünschenswert halten sie einen Ausbau des Kultur- und Freizeitangebots. Sie werden sich dafür stark machen.

Intensiviert werden soll das Angebot für Gewerbeansiedlungen. Einsetzen werden sie sich für die Vereine und für Ehrenämter. Nach ihrer Meinung soll Kommunalpolitik transparenter werden und die Bürger sollen häufiger zu Wort kommen. Das wollen die Bürger auch im Wahlkampf. Ihre Sorgen und kommunalpolitischen Anliegen will man hören. Deshalb veranstalten die Kandidaten der SPD-Liste Vor-Ort-Termine in allen Gemeindeteilen. Es gibt aber auch die traditionellen Veranstaltungen im Wirtshaus.

(Originalartikel aus "Nachrichten am Ort" unter https://nachrichtenamort.de/rattelsdorf/kommunalwahl-2020-spd-rattelsdorf-2019/)